🦄phäno(r)mal

Klick… klick… klick…

Ich beschloss, einfach mal so, meinen Computer zu sortieren, aufzuräumen, neu zu ordnen.
Ohne großartig nachzudenken und doch für mich sinnvoll, fing ich an Ordner zu erstellen, Daten zu verschieben_ kopieren_ sichern und löschen.

Klick… klick… klick…

Klick…
…Fehlermeldung weg…

Klick… klick… klick…

Klick…
…Fehlerbericht nicht senden…

Klick… klick… klick…

Klick
Schnell schaltete ich mich durch Meldungen und Berichte wie nicht senden, wollen sie Daten endgültig löschen?…
Ja klar will ich löschen, hab sie ja umsortiert…denk ich, noch.

Klick… klick… klick…

Klick…
Bis ich feststellt:
Irgendwo an irgendeiner vermaledeiten Stelle, war es ein falsches Häkchen, ein falscher Klick…

Klick… klick… klick…

Klick
Sitze da und starre auf die Leere des Datenordners, auf meinem Monitor. Kann meine Dummheit nicht fassen.

Schweißausbruch, Panik nahe. Alle Daten futsch!
Eine Tirade an Schimpfworten durchflutet mein verwirrtes denken.

Panisch fange ich an den Papierkorb zu durchsuchen & Verschieben oder Kopieren Rückgängig machen, wo es noch geht… Datensicherungen suchen, bevor sie erneut (automatisch) gesichert und damit überschrieben werden…

…dann abgleichen, vergleichen, löschen, sortieren…

alles unsortierter als vorher…

… klick, klick, klick…

Klick
Übersicht verloren, im falschen Ordner das falsche gelöscht…

… klick, klick, klick…

Klick
Erneute Panik…
… neues Chaos…

… klick, klick, klick…

Klick
und freudig, alles auf Anfang noch einmal…

Mir gelingt es nicht, hier auszudrücken, was da alles in mir vor ging.

Durch diese mehr oder weniger sinnige Aktion, ist mir bewusst geworden; wie viele Inhalten ich so auf meinem Computer habe, (Bilder, Texte, Gedichte, usw) und vor allem auch, wie wichtig diese für mich sind_ nun auch teils waren.
Ich konnte nicht alles wiederherstellen, so sind z.B. einige Photos für immer verloren… da schmerzt das Herz…

am Ende…
… schaue ich doch zufrieden auf meiner sortierte Wundermaschine und stelle mir die Frage wie es wäre; dieses Technische Wunderwerk nicht zu haben…

…nebenbei könnte mich Ohrfeigen für mein >nicht lesen & ignorieren< von (wichtige) Fehlermeldungen…

…hinterher bist du schlauer. rufen mir die Gedanken zu… und ich denke; wäre schön wenn ich das glauben könnte….

copyright by Miss Tueftelchen

Advertisements

2 thoughts on “Klick… klick… klick…”

MissTueftelchen freut sich auf deine Zeilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s