📍needle_yarn_textile, 📎SelfIdea

Stifthalter für (Notiz)buch

Kennt ihr noch Notizbücher?
Kleine_Große Hefte, Bücher, Blöcke aus Papier (das Zeug das u.a. aus Bäumen hergestellt wird) in die du dir Notizen -mit einem Stift-, schreiben kannst.[*1]

… und genau um den geht es: um den Stift
(und Notizbücher, ohne einen solchen Halter aus (üblicherweise) einem Gummiband_zug).

Bei der Suche nach einem neuen Notizbuch entdeckte ich, dass es Stifthalterungen aus Gummi sogar zum kaufen gibt.
Da ich allerdings annahm, dass man diese (danach sah es aus) aufklebt und dann, wenn das Notizbuch voll ist, vielleicht noch ein zwei mal bei einem neuen verwenden kann, gefiel mir die Option nicht und in meinem Kopf entstand ein Stifthalter zum selber nähen und austauschen für kleine A5 (etwa) Notizbücher, denn ich euch nach unten scrollend gerne zeigen mag…

Hier kommt mein kleiner Nähleitfaden für euch:

fertig

➡ [*2]

Stoff aussuchen und zuschneiden. Die Farbe der Gummibänder könnt ihr auch passend angleichen).

1-2-3

Die Masse für ein A5 Block sind:
Stoff für Vorderseite und Rückseite ([3.] also 2x): Breite: 5 cm, Höhe: 15cm
(Ihr könnt die Größe individuell anpassen an eurer Notizbuch).

Gummi Schlaufe um den Stift ([1.] Stiftgummi): 5cm (Breite wie ihr mögt).
(Die 5cm kommen auch ein wenig auf die dicke eures Stiftes an, probiert es am besten aus wie lang eurer Stiftgummi sein muss).

Gummischlaufe um das Notizbuch ([2.] Buchgummi): 19cm (Breite wie ihr mögt)
(Ihr könnt die Größe individuell anpassen an eurer Notizbuch).

➡

stiftegummi

Nehmt die Vorderseite des Stoffes und näht darauf etwas über der Hälfte den Gummi für den Stift. (Hierbei kommt es auch auf die dicke eures Stiftes an)

➡

umgedreht

Nun legt ihr die Vorderseite und Rückseite aufeinander so das ihr außen den späteren Innenteil habt. Dabei näht ihr nun drei Seite zusammen (Ich habe die naht zum späteren schließen unten gewählt (die bleibt jetzt offen), wobei ihr oben denn Buchgummi mittig einlegt und mit an_festnäht.

Bei mir schaut nun unten der noch an zu nähende Teil des Buchgummis aus der noch offenen Seite.

Nun die ganze Sachen wenden (ist etwas fummlig aber mit etwas Geduld geht das 😄 )

➡

fertig

Klappt nun unten den Stoff etwa 1 cm nach Innen, legt das noch freie Ende des Buchgummis mit in die Öffnung und näht es knapp kantig fest. (achtet dabei darauf, dass ihr das Buchgummiband nicht verdreht).

Fertig ⭐

(Bei mir streikte die Nähmaschine derartig, dass die nähte [wie so oft] nicht ganz perfekt hin bekommen habe. Ihr könnt das natürlich sehr viel besser nähen als ich in meinem Beispiel 😉.. wie so oft zählt die 💡)


[*1] In den Zeiten der Digitalisierung frag ich da mal lieber nach 😉
[*2] ➡ Ein neuer Arbeitsschritt

copyright by Miss Tueftelchen

Advertisements

MissTueftelchen freut sich auf deine Zeilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s