🦄phäno(r)mal

pLaypalStore

Viele von euch ist er vielleicht kein unbekannter, der GooglePlay(store) oder die?
Hier kann man allerlei Dinge käuflich oder kostenfrei erwerben: Anwendungen, Spiele, Musik und was weiß ich noch alles.

Irgendwann wollte ich eine Anwendung (ein Programm)  updaten_aufrüsten_besser machen, heißt:
… die kostenlose Version in eine Gekaufte umwandeln.

Die Ganze MissAktion in nur fünf Schritten:

1. Voraussetzungen schaffen[*1]:

Nötig dafür ist erst einmal Geld und eine Zahlungsmöglichkeit, die ich über ein PayPal Konto aktivieren wollte.
Nachdem ich, für das eröffnen dieses, auch erst einmal eine Menge Geduld aufbringen musste, überwies ich (ganze) Zehn Euro drauf, dass würde erst einmal reichen, war mein Gedanke.

2. Hinzufügen der Zahlungsmöglichkeit:

Wieder beim PlayStore angekommen, wollte ich dann die PayPal Zahlungsmöglichkeit hinzufügen:

Ich also bei Google „Mein Konto“ aufgerufen, weil ich davon ausgegangen bin, das „Mein Konto“ alle meine Daten beinhaltet, also auch die Zahlungsmöglichkeiten. Jedoch wurde ich unter „Mein Konto“ nicht fündig.
Also suchte ich in der Google Hilfe nach dem Hinzufügen von Zahlungsmöglichkeiten und wurde zum GooglePlay(store) umgeleitet.
Ich war verwirrt!
Wieso? Kann ich nicht die Zahlungsmöglichkeiten unter „Mein Konto“ eingeben.
Wofür ist denn dann „Mein Konto“?
Egal.

Beim PlayStore die Zahlungsmöglichkeit angeben und es schien funktioniert zu haben.
Wunderbar, dachte ich.

3. Fehler Fatal:

Ich dummes Huhn, dachte dann allerdings bei PayPal meine e-mail Adresse noch einmal zu ändern und eine neue Standartmail hinzuzufügen und die alte zu löschen. Auch das funktionierte bei PayPal sofort und ohne weitere Probleme.

Dann jedoch ging es mit meinem: Ziel_näher_kommen_Fortschritt abwärts!

Beim PlayStore wieder rein geschaut,  stand dann da allerdings noch die alte e-mail Adresse.
Ich war (wieder) verwirrt.
Klickte; Seite „Neu laden“
Nichts! Alte e-mail Adresse stand noch immer da.
Ausloggen, einloggen das ganze gute hundert mal…
Nichts!
Ich dachte panisch:
… dann funktioniert ja das anmelden und aktivieren über GooglePlay(store) bei PayPal nicht mehr…
(das war so der dümmste Irrtum denk ich in_an der ganze Sache)

Also PayPal bei PlayStore wieder gelöscht und das Ganze noch mal hinzugefügt.
Doch was war das?
Es funktionierte nicht mehr 😮

google-anfrage

Ich verstand die Welt nicht mehr 😥

Tage abgewartet.

Es Funktionierte immer noch nicht!

4. Hilfe suchen, Hilfe finden… Hilfe…

PlayStore Hilfe durchforstet.
War keine Hilfe!
Chatkontakt aufgenommen.
Mitarbeiterin meinte, es läge nicht am PlayStore und ob ich nicht zum testen eine andere Zahlungsmöglichkeit hinzufügen wolle.
Bitte, was❓❗❓ … dachte ich bei mir .
Sie meinte dann noch eine Kreditkarte oder so…
… und ich dachte: Kreditkarte❓❗❓ Klar, welche von den vielen❓ die meine Geldbörse sprengen, mit samt dem nicht vorhandenen Geld, darf es denn sein?

💡 ➡ über das MobilSmartfon[*2] hinzufügen und ausprobieren.
Jedoch…
… Fehlermeldung über irgendwas mit Google Payment_ Wallet!?!
Was ist das schon wieder?
Dort angemeldet…
(…immer noch keine Ahnung was das ist_war).
… und umgeschaut, keine Information gefunden…
… wieder ausgeloggt.
Rückschluss gezogen: Daran kann es auch nicht gelegen haben.

Kontakt zu PayPal aufgenommen.
Mitarbeiter meinte…
… ich müsste irgendwas um die zweiundzwanzig Dollar auf meinem PayPal Konto haben.
Weil das wohl manchmal über dieses Google Wallet geht und manchmal nicht, genaueres weiß man_PayPal da nicht…[*3]
Ich also Diverse Euro überwiesen.

Tage abgewartet.

5. End of the pLaypalStore Story:

Erneuter Versuch PayPal bei PlayStore hinzuzufügen…

… und…

… es funktionierte 😕 o_O 🙂 😀 😄 und endlich, eeeeeeeendlich konnte ich meine Anwendung aufrüsten.

Im rasenden Zeitalter der Geschwindigkeit, bewegte ich mich hier wie eine schlafwandelnde Schnecke und zog ein Band der verwirr_wunder_rung hinter mir her.

Die ganze Aktion dauerte etwa einen Monat, wobei ich zwischenzeitlich noch mein Smartphone in Reparatur geben konnte.

MissAktion wurde vom MissErfolg zum Miss Tueftelchen Erfolg…
… und ich freue mich noch immer, sehr wundervoll_bar fantastisch darüber… wie so kleine Anwendungen doch Freudensprünge verursachen können.

Nebenbei ganz leise, frag ich mich doch…
… bin ich eigentlich das einzige Menschenwesen, das sich da so qualvoll bezaubernd anstellt(e)?


[*1] Vorhandenes Internet und Geräte ausgeschlossen.
[*2] Wohl bewusst wird Smartphone mit „ph“ geschrieben, jedoch entstand das MobilSmartfon nach dem löschen von MobilSmartTelefon.
[*3] Wenn ihr mehr zu Google Wallet und PayPal lesen mögt, gebt diese beiden Zahlungsmöglichkeiten einfach in eine Suchmaschine eures Vertrauens ein.

copyright by Miss Tueftelchen

Advertisements

2 thoughts on “pLaypalStore”

  1. Wir sind da auch ganz bezaubernd unterwegs, dass paypal Thema gab es hier auch schon, und unzählige ähnlich Pannen mit Geheimzahlen etc..

    Auch versehntlich ohne es mitbekommen zu haben mal eine Spiele-App die wir nie haben wollten, die wöchentlich 5 € und ein paar kaputte Gebühren kostet gebucht. Da mussten wir Hilfe von unsere Tochter holen, um das zu stoppen, wir können da nur grandios scheitern.

    l.g. sternenstaub

    Gefällt mir

    1. Oh, je das kling auch sehr fatal, gut das deine Tochter da helfen konnte.

      Wie schnell klicke ich ohne wirklich zu lesen irgendwas weg. Zum Glück ist da noch nichts schlimmeres aktiviert worden. (Ich schreibe nur Lesen, lesen, lesen! ist da von Vorteil, als konsequentes immer „Nein“ klicken [was bei doppelter Verneinung ja ein „Ja“ sein würde])

      „Grandios scheitern“ ist auch eine sehr passende Umstands Beschreibung.

      ⭐ blaueGrüße
      und Dankeschön für deine Gedanken

      Gefällt 1 Person

MissTueftelchen freut sich auf deine Zeilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s