Startseite » 🌼 FriedhofsGärtnerin mit Leidenschaft » Grünfindlinge: Robinia pseudoacacia’Tortuosa‘

Grünfindlinge: Robinia pseudoacacia’Tortuosa‘

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Neu entdeckt, möchte ich euch diese wundervolle Besonderheit zeigen. Ganz klein und versteckte fand ich eine

Robinia pseudoacacia’Tortuosa‘

oder auf Deutsch eine

Korkenzieher-Scheinakazie ‚Tortuosa‘[*1❓]

Aufgefallen war mir der kleine etwa Acht bis Zwölf Meter hohe Baum, durch seine Korkenzieher artigen gedrehten Zweige und Triebe, sowie seine aufrecht gewundenen Äste.

Durch ihren Habitus[*2]  dachte ich gleich an eine Robinie (Scheinakazie).
Wenn ihr euch die gewöhnliche Robinie (Robinia pseudoacacia) einmal von weitem anschaut, also den ganzen Baum betrachtet, könnt ihr  die Ähnlichkeit in einer Schirm artigen Krone (zu echten Akazien) vielleicht auch erkennen.
Damit meine ich Pflanzen, die in der Taxonomie[*3]  unter Akazien fallen wie z.B. die Gattung Akazia.
Echten Akazien und die Gattung Robinie haben jedoch nur eine geringe Ähnlichkeit. Sie gehören zwar der gleichen Familie: Hülsenfrüchte (Fabaceae) an, hier jedoch werden sie zu unterschiedlichen Unterfamilien zugeordnet:
Robinia pseudoakazia= Schmetterlingsblüter(Faboideae)
und
Akazia= Mimosengewächse (Mimosoideae).

Die Robinia pseudoacacia’Tortuosa‘ ist sommergrün, wirft also ihr gelb gefärbtes Herbstliches Laub ab, um dann im späten Frühjahr wieder neu auszutreiben.
(Die weißen Blüten im Mai werdet ihr an dieser Sorte eher selten finden.)

❓
[*1]
Während meiner Recherche bin ich ein wenig ins zweifeln geraten, was die richtige Bestimmung angeht.
Irritiert war_bin ich, weil sehr häufig zu lesen war, dass die Korkenzieher Robinien (wie auch die Scheinakazie [Robinia pseudoacacia]) Dornen haben sollen.
Die habe ich an dem Baum nicht wirklich entdeckt. Jedoch kann ich auch nicht ausschließen, dass diese auf den Photos nicht erkennbar waren.
Eine Verwechslungsgefahr könnte mit dem japanischen Schnurbaum (Sophora japonica) bestehen. Wobei ich dann eher zu der hängenden Sorte (Sophora japonica ‚Pendula‘) tendiere.

➡
Mein gefundener Baum hat

  • wechselständig, zusammengesetzte ovalen Blätter (Unterseite nicht behaart)
  • Habitus: schirmförmig mit Korkenzieher artig gedrehten Äste_Trieben
  • Rinde ist jedoch nicht braun, wie ich finde, sondern eher braun_silbirg
  • der Baum ist relativ klein, etwa fünf- sechs Meter (wächst ja noch)

❓
Was denkt ihr❓
Hab ich den Baum richtig bestimmt oder ist es doch ein anderer❓


[*2]Habitus= äußere Erscheinungsform (aussehen) einer Pflanze
[*3]Taxonomie=

copyright by Miss Tueftelchen

Advertisements

MissTueftelchen freut sich auf deine Zeilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s