🏷Wollidea, 📎SelfIdea

HäkelFederTasche

Hallo ihr lieben HäkelFreunde❤ (♂_♀)

Vor einiger Zeit habe ich diese kleinen Federmäppchen genäht. Dabei hatte ich auch eine Gehäkelte Idee, die ich allerdings nicht umsetzte.

Lange lagen nun zwei Häkelstreifen bei mir im Ramschfach der WollDinge, bis ich mich kurzerhand entschloss einen der beiden Streifen mal weiter zu verarbeiten. Das Ergebnis möchte ich euch heute zeigen.

Hier nun meine kleine Anleitung für eine HäkelFederTaschenIdee für euch:

Was ihr braucht:
– Wolle (Rester, so bunt und wild wie ihr mögt, oder schon angefertigte Dinge)
– Webband oder Schrägband für die Kante (Ich hatte Webband)
– Nadel/ Faden (Nähmaschine)
– Maßband/ Lineal
– Häkelnadel je nach dem wie dick eure Wolle ist.
– Kopf als Teil des Verschluss

➡  HäkelStreifen herstellen, oder schon haben und noch was an häkeln wenn zu klein_kurz_dünn.

Mein Streifen war etwa so groß wie damals das Federmäppchen:
~ 25 cm breit~ 50 cm lang

Gehäkelt habe ich das Rechteck in Reihen mit festen Maschen_Reliefstäbchen (und keine Ahnung mehr was noch alles, eurer Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt😉).
(Wie ihr seht, habe ich die Reihen nicht ganz perfekt hin bekommen. Das geht natürlich auch mit geraderen Rändern. Das Rechteck ist ja fast ein bisschen peinlich.😳)

1

➡ Webband an den Rändern annähen (oben an der Klappe)

3

Hierzu habe ich Webband so zugeschnitten, dass es einmal so breit ist wie die obere Breite. Das ganze mal Zwei. (weil ich es falten musste. Da ich jeweils einen Streifen Innen und außen habe (im Bild Nr.4 und 5, etwas unscharf, aber einen kleiner Eindruck, könnt ihr vielleicht dennoch bekommen).

2

So ist der Streifen für die obere Kante etwa 50 cm lang (im Bild Nr.1)
Dann habe ich ihn in der Mitte gefaltet (im Bild Nr.2) und am offenen Ende und an der oberen Kante (eine Seite der Länge nach) zusammen genäht. Hier bei müsstet ihr vorher schauen wie herum das Webband vom Bild her dann sein muss.

Für die zwei Ränder (rechts und links der Klappe) habe ich es ähnlich gemacht. Ich habe so lang wie die Kanten sind das Webband ausgemessen. Hierbei wieder mal zwei/ Seite wegen der Vorderen- und Rückseite.
Genauso wie für die ober Kante habe ich die Ränder an der oberen Seite zusammen genäht, nur habe ich hier das offene Ende nicht zusammen genäht, sondern umgeschlagen und fest genäht (im Bild Nr.3).

➡ Falten des Häkel Streifens zur Tasche

Nun habe ich den restlichen Streifen, bis zum Webband Anfang gefaltet. (im unteren Bild Nr.6, Quasi einmal der längste Teil nach oben) und an den Rändern zusammen genäht (rechts und links, mit Wolle). Eine Seite des Ergebnis könnt ihr hier sehen:

4

➡ VerschlussKnopf anbringen

In der Mitte der Klappe habe ich aus Wolle eine Schlaufe angebracht. das Knopf Herz ist auf der Tasche angebracht. So das sich die KlappenLasche verschließen lässt.

5

➡ Und so sieht das ganze am Ende aus:

6

Habt ihr auch angefangene WollDingens die einfach so unfertig herumliegen?

Vielleicht habt ihr auch Lust bekommen, etwas ganz anderes daraus zu machen?

Gespannt auf eure Reste Ideen, freue ich mich über eure Kommentare (Vielleicht mit Links zu euch 😉)

copyright by Miss Tueftelchen

Advertisements

MissTueftelchen freut sich auf deine Zeilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s