🌼 FriedhofsGärtnerin mit Leidenschaft

Grünfindlinge: Alles Blaustern oder was?

Eigentlich wollte ich euch heute einen kleinen Unterschied zeigen…
… findeckt hatte ich dieses kleine Führjahrspflänzchen:

Sieht doch fast aus wie ein Blausternchen (Scilla)…
… oder doch nicht?

Könnt ihr kleine Unterschiede entdecken?
Ich finde die Blüte ist etwas anders und die Staubgefäße sind nicht außen, offen, frei, sichtbar wie bei einem Blausternchen(Scilla).

Zum Vergleich hab ich euch ein kleines, (nicht ganz perfektes), Bild eines Blausternchens mitgebracht:

Seht ihr auch das der Stempel und die Staubgefäße anders ausschauen, als oben?

Auch sind die Blüten beim Blausternchen (Scilla) leicht nach unten hängend_geknickt, oben auf den Bildern ist die Blüte aufrechter, fast stehend.
Sie zeigt nach oben und beim Blausternchen eher nach unten.
Die einzelnen Blütenblätter sind auch schmaler, nicht ganz so rund und haben einen blauen markanten Streifen, während sie, besonders Sternenförmig angeordnet sind.

Total verunsichert, was ich da nun gefunden hatte, glaubte ich noch ein paar besser Bilder von der schönen Unbekannten (von oben) gefunden zu haben:

Jedoch, beim genaueren hinschauen stellte ich fest, dass es sich um eine weitere Unbekannte, faszinierende Schönheit handelt.

Was hatte ich da denn noch findeckt?

Ich nun zwei wunderschöne Unbekannte! Die beide kein Blausternchen (Scilla) sind.

Die zweite Unbekannte hat mehrere (6-12) traubenförmig angeordnete Blütenglöckchen auf einem Stiel. Während bei den anderen beiden eher einzelne Blüten auf einem Stiel sind.

Meine I.net Recherche begann und ich fand heraus, dass es sich um drei verschiedene Frühjahrsblüher handelt.

Ich freue mich euch nun Vorstellen zu dürfen:

Scillia3

Blausternchen- Scilla bifolia

auch Sternhyazinthe, Zweiblättrige Meerzwiebel, europäischer Blaustern

Seine Blüte ist leuchtend blau und erscheint von März bis April.

Die Erste Unbekannte:

Chionodoxa luciliae - Schneeglanz2

Schneeglanz- Chionodoxa luciliae

oder auch Schneestolz, „Blaustern“, Sternhyazinthe

Die Blüten sind meist blau und in der Mitte weiß und erscheinen von März bis April.

Die Zweite Unbekannte:

Puschkinia scilloides var. libanotica - Puschkinie2.2

 Puschkinie- Puschkinia scilloides
(evt.var. libanotica)

Die Blüten sind bläulich weiß mit einem dunklen Streifen und erscheinen von Februar bis April.


Alle drei Frühjahrsblüher gehören zur Familie: Scilloideae [*1].
Was ein Unterfamilie der Spargelgewächse (Asparagaceae) darstellt. Sie sind sich alle drei sehr ähnlich, und zeigen kleine Unterschiede in der Höhe, Blüten_form_stand_farbe…

Wenn ihr mögt könnt ihr selbst ein wenig recherchieren und die drei und vielleicht mehr bezaubernden Frühjahrsblüher findecken.

Währen euch die kleinen Unterschiede aufgefallen?
Ich sah die Erste Unbekannte und hatte einfach das Gefühl das etwas anders ist, dass es kein Blausternchen sein kann, ohne direkt zu Wissen_erkennen warum. Hattet ihr solche Empfindungen auch schon mal?
Wolltet ihr dann auch unbedingt Wissen, welche Pflanze ihr da findeckt habt?


Hier gerne weiter Informieren und nachlesen, selbst recherchieren macht Spaß😊(Quellen):
Botanischer Garten (uni-erlangen)- Frühblüher.pdf

Chionodoxa- Gartendatenbank
Puschkinia- Gartendatenbank
Scilla- Gartendatenbank

[*1]Scilloideae- Wikipedia


copyright by Miss Tueftelchen

Advertisements

3 thoughts on “Grünfindlinge: Alles Blaustern oder was?”

MissTueftelchen freut sich auf deine Zeilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s