📍needle_yarn_textile, 📎SelfIdea

KlimBimDingens

Kennt ihr auch ein Tischchaos…
… eine Unordnung in der du_ich nichts wiederfinden kannst.

0.P1020699

Kurzerhand schnappte ich mir Stoffreste und nähte mir so ein vielleicht etwas seltsames Aufbewahrungsteil. Wie so oft bei MissTueftelchen ohne wirklichen Plan, nur mit einer Idee und dem Gedanken im Kopf, wie es am Ende werden könnte.

Hier nun mein IdeeNähLeitFaden für euch:

Was ihr alles braucht:

  • Stoff(reste)  Rechteckig
    • Hinteres Teil etwa 56 cm x 19 cm
    • kleine Taschen in drei Unterschiedlichen Größen, je
      • 8 cm x 19cm
      • 10 cm x 19cm
      • 15 cm x 19 cm
  • buntes Webband oder auch Schrägband für die Ränder
  • Schere, Nadel, Nähmaschine, Stecknadeln, Maßband

➡ Zuschneiden des Stoffes

Scheidet alle 4 Rechtecke zu

1. P1020487

➡ Webband/ Schrägband aufnähen

Das große hintere Teil legt ihr erst einmal bei Seite und schaut euch die kleineren Fächerteile an.

Auf diese näht ihr auf die obere Kante das Webband oder auch Schrägband
(in dem Fall wäre Schrägband vermutlich einfacher). Dabei näht ihr die Kante auch um.

2. P1020489

➡ Kleinen Fächerteile auf das große hintere aufnähen

Im nächsten Schritt näht ihr die 3 kleineren Fächerteile auf das große. Wie ihr sie
verteilt ist ganz euch überlassen. Ihr könnt auch die Größen variieren.

Hierbei näht ihr jeweils drei Seiten auf das große Rückteil, wobei die (umgenähte) Seite mit dem Schräg/ Webband offen bleibt, denn da könnt ihr euren Klimbim am Ende hinein füllen.

3. P1020488

➡ Webband auf die unteren Kanten der kleineren Fächer aufnähen

Auf dem unteren Bild könnt ihr erkennen, dass ich nun auch auf die sichtbaren Nähte, die unteren Kanten der kleinen Fächer Webband genäht habe. So das die unschönen nähte nicht mehr zu sehen sind.

5. P1020492

➡ Aufhängung einfädeln, Rand mit Schrägband vernähen

Bevor ihr das Band an den Rand näht, fädelt für die spätere Aufhängung einen Faden ein.

4. P1020491

Auf dem vorherigeren Bild könnt ihr gut erkennen, das ich auch am Rand, einmal drum herum Schrägband aufgenäht habe. Schrägband eignet sich hier besser als Webband, da es schon gefaltet ist.
(Mein Webband ist auch nur etwa 1cm schmal und das zu falten macht keinen Sinn, ich muss dann zwei Webband streifen aneinander nähen- bei einem breiteren Webband könnt ihr es auch einfach falten zum Schrägband.)

➡ Noch ein Nagel in die Wand …

… oder ein Pin und ab an die Wand damit und das AufbewahrungsAufhängeTeil für ChaosKlimBim Bewältigung ist fertig.

Durch das Inhaltsgewicht hing es oben etwas schief, so das ich einen Holzstab (Küchenkram) eingefädelt habe und schon hing es stabil und gerade.

Wie sehen eure Ordnungssysteme aus? Was hattet ihr für Ideen? Würde mich sehr über einen Link zu euch in den Kommentaren freuen.

…mit🐘blauenGrüßen✨verabschiede ich mich von euch und wünsche euch viel Spaß beim selbst kreativ sein und ausprobieren…

copyright by Miss Tueftelchen

Advertisements

8 thoughts on “KlimBimDingens”

  1. Oh, die Ordnungssysteme sind bei mir vielfältig (was aber trotzdem nur begrenzt hilft^^) … Regale, Schränke, Holzkisten, Plastikkisten, Schatullen, Truhen, Boxen und verschiedene Aufhängesysteme an der Wand… ;-D

    Gefällt 1 Person

MissTueftelchen freut sich auf deine Zeilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s