📍needle_yarn_textile, 📎SelfIdea

Spitze_n Kissenbezug, der [Nr.3]

Vorgestellt hab ich euch ja schon meinen bebaumte Kissenbezug, der .[Nr.1] und meinen Katzen Kissenbezug, der [Nr.2]
…heute nun…
… extra für euch❤…
… mein Kissenbezug Nr.3, darf es ein bisschen Spitze sein?

Spitze_n Kissenbezug, der [Nr.3]

8. fertig front

Was ihr braucht:

  • Stoff Vorderseite etwa 40cm x 40cm und für die Rückseite 12cm x 40cm (über dem Reißverschluss) und 30cm x 40 cm (untere dem Reißverschluss)
  • Reißverschluss 30cm und dafür noch einmal Stoff für die linke und rechte Seite bis zum Rand des Kissenbezugs. Je Seite 5 cm, da diese gefaltet werden, müssen es etwa 10cm sein. (+Nahtzugabe von etwa 1,5cm)
  • Nähmaschine
  • Faden
  • Nadeln zum Feststecken und nähen
  • Spitze so das sie einmal um den Bezug reicht

Kleiner NähLeitFaden für euch:

Der NähLeitFaden ist dem der anderen beiden Kissenbezüge sehr ähnlich, könnt dort noch mal nachschauen, wenn ich ein paar ErkärWorte vergessen habe. Nur der SpitzenTeil ist neu.

➡ Stoffe zuschneiden

Für die Vorderseite ein Quadrat von 40cm x 40cm zuschneiden.

1 Rückseite

Die Rückseite ist etwas 2 geteilt. Hier wird der Reißverschluss mit bedacht, so das ihr 2 Teile (über und unter dem Reißverschluss) habt. Dabei ist die breite der beiden Teile auch 40cm. Die Summe der Höhe der oberen und unteren Teile müssen am Ende auch 40 cm ergeben, dabei gibt es jedoch zu beachten, das ihr noch eine Nahtzugabe für den Reißverschluss braucht. So das sich 2 Teile in den Größen von:

  1. 12cm und
  2. 30cm ergeben (meine Nahtzugabe beträgt je 2cm (lieber etwas mehr als dann zu wenig 😉 )

2. Rückseite, Reißverschluss

Für den Reißverschluss braucht ihr noch 2 kleine Stoffteile die links und rechts den Abschluss bilden. Diese 2 Schnipsel werden in der Mitte noch einmal gefaltet so das sie bei einem 30cm Reißverschluss 10cm lang und so breit wie der Reißverschluss sein müssen. (Werden in der Mitte gefaltet, so das sie 5cm lang sind [das links und rechts sind 30cm Reißverschluss +5cm 55cm= 40cm Gesamtbreite])

➡ Reißverschluss vorbereiten

Die 2 Stoffteile werden rechts und links am Reißverschluss angenäht.

3. Reißverschluss

➡ Nun den Reißverschluss mit den 2 Rückseite Teilen zusammen nähen.

Dabei den oberen und unteren Stoff so falten, dass außen keine Kante mehr  zu sehen ist, (also nach Innen falten und dann den Reißverschluss darauf feststecken und annähen. Als Hilfe könnt ihr den Reißverschluss mit einem Faden leicht annähen, so verrutscht nichts beim fest nähen).

4

5 Reißverschluss fertig

➡ Jetzt wird es etwas knifflig.

Kissen Vorder- und Rückseite links herum zusammen nähen und dabei die Spitze einlegen.
Ich habe keine Ahnung wie Spitze eigentlich an einen Rand genäht wird. Einfach ausprobieren war mein Gedanke. Wichtig war, dass die Spitze nun zwischen Vorder- und Rückseiten Stoff gelegt werden musste. Damit sie nach dem Wenden des Bezuges an den Außenkanten zu sehen ist.

So haftet ich die Spitze an den Rückseitigen Stoffteil, im Bild seht ihr die Außenseite des Rückseitenteils.

6. Spitzenrand

Die Ecken hab ich gefaltet. Wisst ihr wie ich das hätte besser machen können?
Bitte einen Tipp gerne, bei mir wie immer da unten in das extra-für-euch-da-Feld 🙂

Dann den Vorderen Stoffteil an den Rückseitigen Stoff mit Spitze anhaften. Dabei ist die Spitze auf der Innenseite. So das die spätere Kissen außen Seite innen ist.

7. Spitzenrand rück

Die Ränder zusammen nähen und am Ende die Nadeln raus nehmen (dabei keine vergessen, kann beim Wenden etwas picken 😉 )

Reißverschluss, etwas fummlig öffnen, das ganze von Innen nach außen Wenden und endlich Fertig.

Juhu 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich glaube das war es erst einmal mit Kissenbezügen, denn alle drei kaputten Bezüge sind nun ausgetauscht 😉

Wie sehen eure Kissenbezüge aus? Lust bekommen selbst kreativ zu werden? Viele Ideen und Möglichkeiten die es überall gibt, so viele Kissen kann eine Wohnungswelt gar nicht fassen, aber vielleicht auch eine kleine GeschenkIdee.

Über eure Ideen und vor allem SpitzenUmsetzungen würde ich mich sehr freuen, gerne, wie immer, da unten in das noch leere Feld, extra für euch ❤ .

… mit blauen🐘Grüßen verkrümelt sich MissTueftelchen und wünscht ganz viel Spaß beim selber machen.

copyright by Miss Tueftelchen

Advertisements

MissTueftelchen freut sich auf deine Zeilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s