📎SelfIdea, 🍪backidea

​Die geMÖRBtE Kirsche

Nach „Die geMÖRBtE Pflaume“ , präsentiere ich euch hier meinen mörbe Kirschkuchen. Sieht zwar nicht so lecker aus auf dem Bild, doch lasst euch da mal nicht täuschen.😉

Ärmel zurückgeschlagen, Haare zusammengebunden, Schürze angezogen, wie bei Omi 🙂 und auf geht es…

(Schwierigkeit: ♥ [*1])

Mürbeteig Boden:
– 150g Margarine
– 75g Zucker
– 1 Prise Salz
– 1 Ei

Streusel
– 300g Mehl
– 185g Margarine
– 100g Zucker
– 50g gemahlene Mandeln
(oder andere Nüsse)
– 1Prise Salz

Weitere Zutaten:
– 1Päckchen Pudding Pulver
– Schoko Tröpfchen, Marzipan Flocken wären bestimmt auch lecker
– 1 Glas Schattenmorellen (dürfen auch 2 sein)

Utensilien:
– Rührschüssel
– Messbecher (für den Pudding und das Ei)
– Küchenwaage
– Backblech (meines ist 38cm x 27 cm x 3cm ist eures größer müsstet ihr die Menge angleichen oder nur ein halbes Blech backen.)

(Je nach Ofen vorheizen)

Schritt für Schritt

Pudding kochen
Wie in der Anleitung auf der Packung.

Wichtig!
Genau nach der Packung gehen!

Ich dachte mir nämlich:
… gut gibst du den Zucker gleich in die zu kochende Milch, dann klebt der nicht so im Rührbecher mit dem Pudding Pulver fest.
Jedoch, musste ich unglücklicherweise feststellen:
… der Pudding wird dann partout nicht fest!
Ich habe gerührt und gerührt und in meiner Verzweiflung noch Grieß dran gegeben. Ich sage nur: schlimmer geht’s nimmer.

Boden:

Alle Trockene Zutaten mischen.
Margarine in Flocken hinzugeben
Ei extra rühren/schlagen, dann hinzugeben
Alle restlichen Zutaten mischen

Streusel:

Alle Trockenen Zutaten mischen.
Margarine in Flocken hinzugeben.

Alles gut durchkneten bis die Streusel eine Streusel Konsistenz haben.Nach Belieben Milch hinzugeben.

Einzelteile Zusammensetzten:

Boden auf das Backblech rollen, kneten oder wie auch immer ihr einen Kuchenboden in ein Blech bekommt 😉 .

– Kirchen darauf verteilen
– Pudding darüber gießen
– Schoko Tröpfchen darüber geben
– Streusel aufstreuseln…

Backen

… und ab damit in den Ofen, bei 180 Grad Celsius Unte_Oberhitze etwa 50 Minuten backen. (Backzeiten kommen oft sehr auf den Ofen an, deswegen einfach immer mal nachschauen, wenn ihr ihn noch nicht so sehr kennt.)

Erweiterte KreationenIdeen? Gleich einen Link zu dir, hier da unten bei mir 😄


[*1] = ♥ leicht, ♥ ♥ =irgendwie dazwischen, ♥ ♥ ♥ = schwieriger

copyright by Miss Tueftelchen

Advertisements

MissTueftelchen freut sich auf deine Zeilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s