☘ Grünfindlinge, 🌼 FriedhofsGärtnerin mit Leidenschaft

Grünfindlinge: Eichelfrucht und Wespenstich

Hallihallo meine lieben Grünfindling Freunde (_),

von der Internationalen Gartenausstellung zurück, hat Miss etwas mitfindeckt und für euch digital ins Netz verbannt.

Es könnte etwas fantastisches, wunderbares und zauberhaftes sein…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

… davon gab es auch ganz viel. Die Muster_Ausstellungsgrabanlagen waren einfach unglaublich, in Umsetzung, Gestaltung und Ideen, davon berichtet Miss ganz sicher noch…

Findeckt jedoch, erst einmal für heute, eine vermutete neue Eiche… mit unglaublich verformten Eicheln, seht doch selbst einmal 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

… die PflanzenBaumBestimmer (_) unter euch, haben den fatalen Fehler sicher schon bemerkt. Eine neue Eiche… mit krassen Eicheln?

Von wegen!

Bewundern konnten wir an einem jungen Baum[*1] das Schadbild der

Knopperngallwespe
(Andricus quercuscalicis bei ARBOFUX)
wenn ihr dem Link folgt könnt ihr darüber noch mehr lesen.

Die Blätter haben auch orange braune Blattflecken, blöderweise hat Miss das erst auf den Photos gesehen und die sind leider so unscharf, dass eine genauere Bestimmung des Schadbildes schwer fällt.

Vielleicht erkennt ihr etwas mehr?
Miss vermutet, das es sich entweder um eine:

Blattfleckenkrankheit (waldwissen.net)
(hierbei handelt es sich um einen Artikel an Traubeneichen)

oder

Eichenmünzengallwespe (ARBOFUX)
(Diagnosedatenbank für Gehölze)

handelt.


[*1]Stieleiche oder doch nicht?

Nachdem Miss nun erkannte, das es keine neue Eichensorte ist, kam natürlich dennoch der Gedanke, um welche Eiche es sich handelte.

Die Eicheln hängen an stielen und auch die Blätter erinnern sehr an eine

Stieleiche (Quercus robur)

jedoch fehlen die typischen zwei Ohren am Blattende.
Eine Stieleiche (baumkunde.de) hört doch eigentlich mit zwei Öhrchen auf?
Doch diese Blätter weißen doch drei auf…

6. Eichenblattrand.IMG_3432

oder?

Drei Öhrchen, könnte es dann eine

Pyrenäen Eiche
(Quercus pyrenaica) [baumkunde.de]

handeln? Was denkt ihr?

Schaut sich Miss allerdings die Eicheln an, sehen die zwei noch gesunden Eicheln doch sehr nach einer Stieleiche aus:

2. Eicheln.unbeschadetP1040428
Fruchtkörper = Eichel (unbeschadet)

Die Pyrenäen Eiche hat wohl eher rundere Eicheln. Schaut mal hier Quercus pyrenaica (www.baumpruefung.de) die Eicheln an.

Miss ist sich nun doch arg unsicher.
Wie Peter Wohlleben[*2] in seinen Büchern schreibt:
zusammen geht es besser“ 😉
Also her mit euren BaumSchadbildGedanken (➡ Kommentare), denn MissTueftelchen ist ganz gespannt auf eure Diagnostischen Ideen und ganz kribbelig, um welche Eichen Art es sich wohl handeln könnte.

…mit blauen🐘Grüßen freut sich MissTueftelchen, euch vielleicht ein ganz, kleines, bisschen den Wahnsinn der Botanischen Vielfalt nahe zu bringen und wer weiß; vielleicht findeckt ihr selbst, bei einer DraußenSeinErkundungsTour, eine ganz neue Welt…


[*2] Peter Wohlleben (Website) Interessante WaldBaumAnsichten… zum nachlesen, hören, fühlen…

copyright by Miss Tueftelchen

Advertisements

MissTueftelchen freut sich auf deine Zeilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s