☘ Grünfindlinge, 🌼 FriedhofsGärtnerin mit Leidenschaft

Grünfindlinge: Lonicera tatarica L.

Liebe Grünfindling(e) Freunde (♂_♀)

… vor jetzt schon ein paar Monaten hab ich einen Strauch findeckt, denn ich euch mitbringen musste. Er steht ganz unscheinbar, an einer Hauswand und ist umgeben von allerlei anderen gestrauch, aber erst einmal ein paar Bildchen extra für euch, hier mitgebracht:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

…die tatrische Heckenkirsche…

Nein, ihr lieben Spaß beiseite, die:

Tatarische Heckenkirsche

natürlich 😉

und auf botanisch

Lonicera tatarica L.[*1]

Die auffallenden einfachen Blüten (Schwebfliegen mögen die auch ganz gern) könnt ihr erst wieder im Mai_Juni findecken, doch um diese Zeit habt ihr die Chance, ihre kleinen kugeligen Beeren (Reife Juni- September) zu bewundern.
Die roten Beeren werden auch sehr gerne von Vögeln verspeist. Solltet ihr für die kleinen fliegenden Freunde im Garten einen neuen Strauch planen, wäre die Lonicera tatarica vielleicht etwas für euch?

Der Strauch wird etwa 4 m hoch und 3 m breit und wächst ziemlich flott mit 30- 40 cm pro Jahr. Durch ihren dichten Wuchs passt sie auch gut als Sichtschutz (zu mindestens Oberhalb 😉 ) , zu mindestens für den Sommer, da sie ihr Laub im Herbst abwirft. 😉

Die Tatarische Heckenkirsche zeigt sich dank ihrer Herkunft als eine genügsame und robuste Pflanze. Sie ist rauchhart, verträgt Trockenheit, ist stadtklimaverträglich und außerordentlich frosthart. Als erstes grün im Frühjahr austreibend, erweist sie sich als gutes Insektennährgehölz.[*2]

Miss hat euch ein paar Quellen zusammen gesucht, da könnt ihr Bilder anschauen und nachlesen, viel Spaß wünscht euch Miss und stapft mit blauen🐘Grüßen davon, ab in die Wildnis (woahahaha wie gruselig), um weitere Grünfindlinge einzufangen…

[*2] Baumschule Horstmann- Lonicera tatarica

Botanische Spaziergänge- Photos von vielen Lonicera tatarica

BdB- Info vom Bund Deutscher Baumschulgärtner

Bruns- Baumschule – Lonicera tatarica

Information von Floragard zur Lonicera tatarica

Hortipedia- Lonicera tatarica

Baumkunde- Lonicera tatarica

mein schöner Garten- Geißblatt, Heckenkirsche

UCONN UNIVERSITY OF CONNECTICUT – Lonicera tatarica eng.


[*1] Chelidonium majus L. dabei steht das „L“ für das botanische Autorenkürzel von Carl von Linné (Wikipedia)

copyright by Miss Tueftelchen

Advertisements

3 Gedanken zu „Grünfindlinge: Lonicera tatarica L.“

MissTueftelchen freut sich auf deine Zeilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s