🦄phäno(r)mal

Wer kennt das nicht?

Gut, es ist nichts alltägliches... ... vielleicht auch nichts aus der Kategorie: Wer kennt das nicht? Doch an dem Tag fühlte es sich einmal_mehr_wieder ganz danach an. Vor :42: Jubel Jahren klauten ja die lieben Diebe (♂/ ♀) das Autoradio, dies zog ein paar Dinge nach sich, wie z.B das Miss auf einem Parkplatz stand,… Weiterlesen Wer kennt das nicht?

🌼 FriedhofsGärtnerin mit Leidenschaft, 🦄phäno(r)mal

„Ich platze gleich“

Mit einem freundlichen lächeln 😀 sitzt MissTueftelchen hinter dem Monitor und ruft euch ein ❤ - Hallo zu. Heute schenkt Miss euch -einfach einmal so- einen kleinen, nicht ganz unGeWichtigen Tipp. Wir (Friedhofs)Gärtner haben hin und wieder ein kleines Problem, das zum puren Horror ausarten kann. Gärtner sind so Menschen; die meist in der Natur_also draußen_im… Weiterlesen „Ich platze gleich“

💭Gedanken fangen

Melodie

Eine Melodie spielt... ... sanft und leise... ... laut und schrill. Sie tanzt, als gäbe es kein Morgen... ... tanzt im Takt des Lebens. Hüpft auf und ab... ... wild und wiegend... ... lässt die Melodie sie bewegen. Eine Vibration durch den ganzen Körper... ... Erinnerungen an Damals... ... an eine Melodie. Ein Lied... ...ein… Weiterlesen Melodie

🦄phäno(r)mal

Herr, Frau ❤ Spatz

Die Tage (das sag ich nur so...) hat MissTueftelchen, nach einer gefühlten Millionen Jahren, endlich mal wieder die InnenStadt (neu_heute City, Zentrum, Ring...) besucht. Es ist unglaublich wie viel sich verändern kann und das in so kurzer Zeit... Ja, gut ist auch schon eine ganze Weile her. Die Topographie der Stadt macht ein >in die… Weiterlesen Herr, Frau ❤ Spatz

🌼 FriedhofsGärtnerin mit Leidenschaft, 🦄phäno(r)mal

April, April MissVertrotteltheit

Dieser Monat, endlich, endlich hat er ein Ende und ja, ENDLICH ist er bald_gleich vorbei und ich kann nur alle Daumen drücken (wenn es denn wieder geht), das der nächste weniger von MissVertrotteltheit regiert wird. Verwirrt und desorientiert ist MissTueftelchen ja nun immer, quasi normal_chaotisch und dennoch handlungsfähig und meist, krampfhaft gegen Irrsinn ankämpfend arbeitsfähig.… Weiterlesen April, April MissVertrotteltheit

💭Gedanken fangen

Wolkenwatte innendrinneninnen

Der Kopf ist innendrinnendainnen mit Watte ausgepackt. So wattig, dass Wolken durch meine Gedanken wabern. Sie fliegen nicht oder treiben mit Wind, denn die Wolken sind innendrinneninnen da drinnen. Du kannst das nicht sehen... ... es ist hinter meinen Augen, in meinem Kopf und begrenzt mein Denken auf Flachheit und meine Augen schauen durch Nebelwatte-… Weiterlesen Wolkenwatte innendrinneninnen

💭Gedanken fangen

Es sind doch…

...einfach nur Worte. In Gedanken an Worte, an Dinge die ich sagen könnte... Worte aus dem Alltag, dem Leben, dem was dazwischen ist im blauem Schimmer des LebesDaseins. Da glimmert es einfach vorbei und lässt ein Gefühl zurück... Worte so unglaublich viele, so wahnsinnig verschieden, hier bei mir, bei euch. So viele Worte die in… Weiterlesen Es sind doch…

🌼 FriedhofsGärtnerin mit Leidenschaft

Frühlingserwachen

Die Sonne scheint und das immer öfter... ...juhu, wie wunderbar. ...nach einem ausgiebigen Winterschlummerschlaf dürfen wir (Friedhofs)GärtnerInnen endlich wieder aus unseren Federbetten hervor kriechen. Morgens, der Nebel liegt noch zischen den Häuserschluchten und MenschenTierLebendige Geräusche kündigen das aufwachen an. Langsam kriechen vereinzelte Sonnenstrahlen über den frühen Raureif und schaffen es manchmal noch nicht ganz, kleine… Weiterlesen Frühlingserwachen

🦄phäno(r)mal

Ja, nee…

... ist klar... ...während_nach dem (hoffentlich) letzten Schneegestöber für diesem Winter... Wer hätte es gedacht, das da schon wieder so weiße Flocken von da oben runter fallen. Ganz gegen meinen innigsten Wunsch, das der Frost bald davon schmilzt (um genau zu sein zum Ende des Monats, Bitte!), denn wir, die Saisonal abhängigen Arbeitsmenschen, stehen schon… Weiterlesen Ja, nee…

🌼 FriedhofsGärtnerin mit Leidenschaft

abgefackelt, einfach so

Die Tage war ich auf dem Friedhof, um endlich mal wieder, nach guten drei Wochen, ein paar frische Blumen, bei dir hinzustellen. Endlich ist der Schnee davon geschmolzen und ich kann mal schauen wie es drunter aussieht. Ich bin wahnsinnig neugierig, wie dieses Jahr dein Sedum Bodendecker[*1] über den Winter kommt. Die kleinen Staudenpflänzchen brauchen… Weiterlesen abgefackelt, einfach so