💭Gedanken fangen

Wolkenwatte innendrinneninnen

Der Kopf ist innendrinnendainnen mit Watte ausgepackt. So wattig, dass Wolken durch meine Gedanken wabern. Sie fliegen nicht oder treiben mit Wind, denn die Wolken sind innendrinneninnen da drinnen. Du kannst das nicht sehen... ... es ist hinter meinen Augen, in meinem Kopf und begrenzt mein Denken auf Flachheit und meine Augen schauen durch Nebelwatte-… Weiterlesen Wolkenwatte innendrinneninnen

Advertisements
💭Gedanken fangen

NetzW_orte

Diese Gedanken muss MissTueftelchen heut, außer der Reihe einfach mal los werden... Eine Lüge wird nicht deswegen zur Wahrheit, weil immer mehr Menschen den Like- Button drücken! Wie können sie nur? Einen Gedanken, eine Tat, eine Lüge in die Welt setzten? Einen Andere, Fremden, vielleicht einst FreundMenschen für etwas Beschuldigen, was dieser gar nicht getan… Weiterlesen NetzW_orte

💭Gedanken fangen

ZitronenEisMauer

Stein auf Stein steht sie da. Fest... ... kalt... ... GROß... ... ohne eine Ritze um einen Fuß hinein zu stellen und hinauf zu klettern. Der Blick nach oben unendlich weit. Doch unbezwingbar steht sie eiskalt da. Traust deinem Blick kaum noch, kann es wirklich wahr sein? Gestern noch konntest du unendlich weit s_gehen... ...… Weiterlesen ZitronenEisMauer

💭Gedanken fangen

MissTueftelchen’s Worte…

...zur_am JahreswEnde... Wenn das Leben anders ist... ... der Kopf, irgendwie, anders zu ticken glaubt_scheint tick...tick...tack ... und die Welt wattig weich und eisig hart fühlt.... Atme ich tief die Kälte des Winters und höre schon die ersten zwitschernden Vögel... .... sofort das Gefühl nach Frühling... endlich_wieder(_Arbeitendürfen)... Schon merk ich die Kälte nicht mehr, stürme… Weiterlesen MissTueftelchen’s Worte…

💭Gedanken fangen

MusterStrategien

Lebensgeplätscher: Vom Willen etwas nicht zu tun... Manch einer kennt es vielleicht(?)... Dinge die der Mensch tut, um einigermaßen bis super gut durchs Leben zu kommen. Dinge die einfach nebenher, un(ter)bewusst, ganz schnell ablaufen, einfach weil der Mensch sie irgendwann erlernte. Das kann positiv_hilfreich, jedoch auch negativ_blockierend sein und einem_speziell mir des LebensWillen berauben... ...… Weiterlesen MusterStrategien

💭Gedanken fangen

… fünf Meter…

Platschende Nässe_freudig_lachend_Spaß_lärmende Kinderstimmen sind der Background für dein Vorhaben. Du erklimmst die erste Stufe hinauf, von unten nicht weit, der Blick hinauf trifft den unendlichen blauen Himmel. Mit dir steigt die Hitze nach oben, glühend heiß dein Kopf und die Sonne feuerrot und warm.... Ein prickeln in dir, bis in die Fingerspitzen... ...Stufe für Stufe...… Weiterlesen … fünf Meter…

💭Gedanken fangen

… Irgendwo ist jetzt genau hier…

Die WeltenBotschaften des Horrors schwappen jeden Tag ins LebensDasein und sicher, ich_man denkt darüber nach, macht sich Sorgen und fragt sich, was mit der Welt kaputt ist? Warum das alles so kommt? Aber ist das wirklich alles so plötzlich? Ich habe das Gefühl, wenn ich nicht irgendwann mal aufgehört hätte lebendig zu sein und teil… Weiterlesen … Irgendwo ist jetzt genau hier…

💭Gedanken fangen

ErdEnDepressionen

Eines Tages schaut die Erde auf die Welt und fragt sich: "Was macht die Spezies Mensch da eigentlich?" Die ErdenWelt fühlt schmerzlich die Zerstörung auf ihrer Haut. Die Menschen, invasiv, überlaufen sie und reißen alles mit sich, bis nichts mehr bleibt außer verbrannter, toter Erde. Die Menschen, denkt die Erde nachdenklich... Ja, die Menschen... Sie… Weiterlesen ErdEnDepressionen

💭Gedanken fangen

DiagnosenGeduld

Innerlich unruhig, hänge ich meinen Gedanken nach. Die Angst vor dem was sein könnte_wird, bringt mich fast um. Wirklich... Die Angst, magisch, groß und mächtig, treibt mein Fühlen so weit, dass ich fast aufgeben möchte... ... mich davon schleichen... ... mit der Luft davon fliegen... ... (m)ein Lebensfunken weitergebend... ... Werden im Vergehen. Un_ausHaltsam formieren_rufen… Weiterlesen DiagnosenGeduld

💭Gedanken fangen

ZuverSich(t)erheit

Bomben, Schüsse, Tod ... ... es ist Krieg vor deiner Tür! Jahre hältst du aus... ... Jahre aus Angst, Folter, Verfolgung, unbeschreiblichen Entbehrungen... ... ohne Leben. Verlorene Jahre... Gewalt, Terror, Tod und Angst begleiten die Entscheidung, sich auf den Weg ins Unbekannte, Besser zu machen. Ein Weg genauso gefährlich wie das Bleiben. Doch bleiben geht… Weiterlesen ZuverSich(t)erheit