🦄phäno(r)mal

Weihnachtsmann, der grusselige

Hallo ihr lieben WortBlogFolgerInnen, gestern, den wenigen wird es entgangen sein, war bei vielen MenschenKindern der Weihnachtsmann zu Besuch. Mit einem KingelGlockenLäuten oder einem beeindruckendem Klopfen an der Wohnungstür, machte er sich vielleicht bemerkbar. Die Kinder schauten aus großen, leicht verängstigten Augen, auf den großen Mann mit seinem weißen Bart, versteckt und eingemummelt, in seinen… Weiterlesen Weihnachtsmann, der grusselige

Advertisements
🌼 FriedhofsGärtnerin mit Leidenschaft

grüneWinterRuhe

Ende November und langsam kehrt Ruhe auf den Gräbern und Friedhöfen ein.... ... auch bei den Gärtnern... Die letzten Arbeiten im Jahr lassen wehmütig an das vergangene Erinnern. So schnell rast die Zeit (im Ernst die braust davon wie in einem Rennauto), gerade eben noch die Stiefmütterchen und Frühlingsboten gepflanzt und schon schnitten wir Tanne… Weiterlesen grüneWinterRuhe

💭Gedanken fangen

virtuell#real

... oder eher real#virtuell... Ich habe schon manches über das (Fehl)Verhalten von Menschen in der InterNetzWelt gehört_lesen[*1]. Vorab sollte ich vielleicht erwähnen das ich nicht gerade der soziale Vorzeige Mensch bin. Ich meide Menschen_Freunde_Kontakte, einfach alles was mich in Situationen bringt, wo ich mich mit anderen Menschen auseinander setzten muss. Das hat nichts damit zu… Weiterlesen virtuell#real

💭Gedanken fangen

ZuverSich(t)erheit

Bomben, Schüsse, Tod ... ... es ist Krieg vor deiner Tür! Jahre hältst du aus... ... Jahre aus Angst, Folter, Verfolgung, unbeschreiblichen Entbehrungen... ... ohne Leben. Verlorene Jahre... Gewalt, Terror, Tod und Angst begleiten die Entscheidung, sich auf den Weg ins Unbekannte, Besser zu machen. Ein Weg genauso gefährlich wie das Bleiben. Doch bleiben geht… Weiterlesen ZuverSich(t)erheit

🦄phäno(r)mal

WortOhrKampf unter FamilienMenschen

Ein bunter Haufen FamilienMenschen kommt bei K-fee und Kuchen (plus/ minus Abendessen) ein... zwei... drei... mal im Jahr zusammen (Weihnachten, Geburtstage...). Nach dem obligatorischen Händeschütteln und dem bestellen von Getränken, beginnt ein atemberaubender Kampf um jedes Wort. Es ist kaum beschreibbar und ich weiß auch nicht, ob es sich nur unter diesen FamilienMenschen so gestaltet[*1]… Weiterlesen WortOhrKampf unter FamilienMenschen

🦄phäno(r)mal

vertretende Vertretungs(Haus)Arzt(♂/ ♀)

Die ganze Nacht (wie) wach gelegen. Ich meine schon die Augen geschlossen gehabt zu haben. Jedoch ich war die ganze Nacht auf hab Achtstellung und konnte einfach nicht richtig ein_durch_müdeschlafen. War innerlich wach und körperlich einfach nur völlig fertig und nicht mehr bewegungsfähig_wie nicht mehr so ganz vorhanden, in mir. So lag ich die Nacht… Weiterlesen vertretende Vertretungs(Haus)Arzt(♂/ ♀)

🦄phäno(r)mal

HasenEierFest

Irgendwann im letzten Jahr... ... ich war gerade aus dem Bett gefallen... ... habe mein morgendliches Chaos verbreitet und alles so verpackt, dass ich fast los fahren hätte könnte. (Erinnerung sagt mir: muss so im Sommer gewesen sein, war noch arg FrühZeitig) Da hörte ich unsere Wohnungstürklingel läuten. Mehrfach! Ich rannte zur Sprechmaschine und riss… Weiterlesen HasenEierFest

💭Gedanken fangen

Weißt du noch? Einst…damals?

Manchmal hab ich das Gefühl, ich habe tausend Blumen im Kopf... Mit Blumen im Kopf, voller Duft und Farben, stieg ich täglich, zwischen all den fremden Menschen, in den Bus. Fuhr meine Stationen, bis ich in die Bahn umsteigen musste. Es waren immer die gleichen tristen Gesichter, wer kennt das nicht? Die gleichen Farben und… Weiterlesen Weißt du noch? Einst…damals?

🦄phäno(r)mal

ein_schlafen

In der Dunkelheit lausche ich, versuche mich fallen zu lassen, um hinüber zugehen in Schlaf. Leise Stimmen aus dem Fernseher, im Nebenraum, dringen an mein Ohr. Ich versuche nicht mehr sie zu verstehen, versuche die Monotonie zur Musik des Einschlafen zu machen... ...doch ich bin wach. So wach wie 4:30 Uhr am Morgen... ...wach und… Weiterlesen ein_schlafen

🦄phäno(r)mal

Guten Tag BegrüßungsMensch

Unglaublich aber wahr. Es gibt noch ein paar von ihnen. Selten begegnet man diesen einzelnen Exemplaren des GutenTag BegrüßungsMenschen. Aufgefallen in_an Situationen_Orte wo sich eigentlich fremde Menschen (einfach so) Guten Tag sagen_begrüßen. Damit meine ich nicht das kurze Hallo, Guten Tag, Hi... an den Kassen unserer Einkaufsmöglichkeiten. Heute[*1] erst, ist mir so eine Begegnung ins… Weiterlesen Guten Tag BegrüßungsMensch