MissTueftelchen’s Worte…

…zur_am JahreswEnde…

Wenn das Leben anders ist…
… der Kopf, irgendwie, anders zu ticken glaubt_scheint
tick…tick…tack
… und die Welt wattig weich und eisig hart fühlt…. Weiterlesen

pLaypalStore

Viele von euch ist er vielleicht kein unbekannter, der GooglePlay(store) oder die?
Hier kann man allerlei Dinge käuflich oder kostenfrei erwerben: Anwendungen, Spiele, Musik und was weiß ich noch alles.

Irgendwann wollte ich eine Anwendung (ein Programm)  updaten_aufrüsten_besser machen, heißt:
… die kostenlose Version in eine Gekaufte umwandeln.

Die Ganze MissAktion in nur fünf Schritten: Weiterlesen

… Irgendwo ist jetzt genau hier…

Die WeltenBotschaften des Horrors schwappen jeden Tag ins LebensDasein und sicher, ich_man denkt darüber nach, macht sich Sorgen und fragt sich, was mit der Welt kaputt ist?
Warum das alles so kommt?
Aber ist das wirklich alles so plötzlich?
Ich habe das Gefühl, wenn ich nicht irgendwann mal aufgehört hätte lebendig zu sein und teil zu nehmen, am Leben und Weltgeschehen würde ich verstehen was da alles passiert.
Damals, als wir noch auf Demos gegangen sind, als wir noch dachten etwas erreichen zu können.
Damals… Weiterlesen

ZuverSich(t)erheit

Bomben, Schüsse, Tod …
… es ist Krieg vor deiner Tür!

Jahre hältst du aus…
… Jahre aus Angst, Folter, Verfolgung, unbeschreiblichen Entbehrungen…
… ohne Leben.
Verlorene Jahre…

Gewalt, Terror, Tod und Angst begleiten die Entscheidung, sich auf den Weg ins Unbekannte, Besser zu machen.
Ein Weg genauso gefährlich wie das Bleiben.
Doch bleiben geht nicht mehr, so lange ausgehalten, doch jetzt bist du an deine (Lebens)grenzen gekommen.

Tage der Angst vor Entdeckung, Ertrinken, Erschießen, Zurückschicken, Hunger, Kälte …
Weiterlesen

Odia vulgaris [ôdēə vulgāris]…

= gewöhnliche HassBlume, die: Eine kleine Erklärung zum Hass[*1] Phänomen_Gen von MissTueftelchen.

Der erste Gedanke der mir bei dem Wort in den Sinn kommt, ist die für mich Tatsache, dass Hass ein GeFühlEn ist: Weiterlesen

Weltenblase

Hier sitze ich im Dunkel_stillen auf dem Balkon. Mit einem Tastendruck mache ich eine kleine Lampe an und beleuchte mein Sudoku Rätsel. Zahlen betäuben mein Denken, die Suche nach der passenden Nummer zwischen 1-9 oder 1-16, das braucht all meine momentane Konzentration.
Mein kleines Wohnungsreich umschließt mich, hüllt mich sicher ein.
Sicherheit.

Doch wie lange noch?

Weiterlesen

Von Minecraft zum virtuellen Krieg_Frieden

Einige von euch, sind bestimmt_vielleicht_eventuell auch nicht an DEM SPIEL vorbeigekommen.
Mein MitbewohnerFreund spielt es schon eine Gefühlte Ewigkeit. Es steckte damals noch in den Windeln und keiner ahnte, dass es ein paar Monate_Jahre später so einen Hype geben würde. Weiterlesen