April, April MissVertrotteltheit

Dieser Monat, endlich, endlich hat er ein Ende und ja, ENDLICH ist er bald_gleich vorbei und ich kann nur alle Daumen drücken (wenn es denn wieder geht), das der nächste weniger von MissVertrotteltheit regiert wird.

Verwirrt und desorientiert ist MissTueftelchen ja nun immer, quasi normal_chaotisch und dennoch handlungsfähig und meist, krampfhaft gegen Irrsinn ankämpfend arbeitsfähig.
Was, ihr sicher schon gemerkt habt, MissTueftelchen extrem wichtig ist. Schließlich gibt es ja eine eigene kleine Rubrik dazu.

Friedhofsgartenbau

Frühjahrsbepflanzung kleines Beispiel

Weiterlesen

vermissendes KinderLachen

Und da sagt sie wieder:

Guten Tag, meine liebe MissTueftelchen“

Sie, die tiefe Traurigkeit.

Einfach so, ohne Vorankündigung, ist sie in mein LebensDaSein geplatzt.

Gerade noch versuche ich mich anzupassen, irgendwie dazu gehören, lachend, fröhlich, frei sein…
… und auch zu spüren, wie Lebendigkeit sein darf_kann… Weiterlesen

Wer bist denn du?

Eines Morgens…

… angekommen auf dem Friedhof und das Tageswerk mit Kollegen begonnen, HörFühlte ich, das etwas anders war als sonst…

Die Sonne kroch beständig, als glühender Ball den Himmel hinauf und versprach einen kleinen Sonnenbrand… Weiterlesen